Font Size

Cpanel

Home

      Vorträge zum Spannungsfeld Biologie-Ethik-Religion

Die evangelische Gemeinde Bad Honnef lädt zu vier Vorträgen mit anschließender Diskussionsrunde zum Spannungsfeld von Biologie, Ethik und Religion ein.

Am 11.04., 18.04., 25.04., 02.05. wird Referent Bertold Durst (Biologe und Biologiedidaktiker) sie in folgende Themen mit hineinnehmen:

11. April: Gen-Editing
Ausmerzung von Fehlern? Verbesserung der Konstruktion Mensch?

Die modernste Methode CRISPR/Cas9 wird kurz und anschaulich erklärt. Aktuelle Anwendungsbeispiele zeigen die Relevanz und Brisanz der Technik. Schließlich werden Bewertungen aus Philosophie und Theologie vorgestellt.

 

18. April: Enhancement
Gottgegebener, reparierter oder optimierter Mensch?
Enhancement heißt Verbesserung, Steigerung, Erhöhung. Einige Methoden der "menschenverbesserung" bis zum Doping werden vorgestellt und die ethisch-theologische Diskussion darüber angeregt.


25. April: Sterben
Wann, woran, wozu?

Das Phänomen Sterben ist eng mit dem Phäomen Altern verbunden. ich führe in die biologische Grundlagenforschung und medizinische Fortschritte ein. Ich liefere evolutionsbiologische, soziologische und theologische Argumente für eine lebendige Diskussion.

 

2. Mai: Schöpfung und Evolution
Woher kommen wir, wohin gehen wir?

Ich beleuchte kurz die uralte Frage: "Woher kommen wir?" Eine knappe Einführung in die Evolutionstheorie mündet in den aktuellen Stand zur Entwicklung des Menschen. Auch heute sind Evolutionsschritte beim Menschen erkennbar. Ein spekulativer Ausblick soll die Diskussion einleiten.

 

Die Veranstaltungen finden jeweils von 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr im Bunten Haus (Krachsnußbaumweg 21) statt. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Seite: Home Vortragsreihe