Font Size

Cpanel

KU 4 - Das erste Jahr in der 4. Klasse

Kontaktstunde/Schulgottesdienst
In der 4. Klasse wird die Kontaktstunde an den Grundschulen dazu genutzt, ein Kinderkatechumenat als Grundlage für den Konfirmandenunterricht in der 8. Klasse durchzuführen. Die Stunde findet 14tägig im Wechsel mit dem Schulgottesdienst an den vier Grundschulen in Bad Honnef (Tal) statt. Schulgottesdienst und Kontaktstunde sind thematisch aufeinander abgestimmt und bauen aufeinander auf. Sie werden von der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer und dem Jugendleiter durchgeführt.
Inhalt ist ein Abriß der biblischen Geschichte, d.h. im ersten Schulhalbjahr werden die wichtigsten Stationen des Alten Testamentes, im zweiten Halbjahr die des Neuen Testamentes vermittelt. Dabei werden vorwiegend spielerische und kreative Methoden wie Rollenspiele, Mal- und Bastelblätter sowie Video- und Fotoarbeiten eingesetzt. Am Ende des Schuljahres haben die Kinder dann ein Heft, in dem alle Arbeitsblätter und Selbstgeschriebenes zu den Geschichten gesammelt werden.


Projekttage
Ergänzend finden drei Projekttage (samstags) im Gemeindehaus statt, zu denen die Kinder aller vier Grundschulen zusammen eingeladen werden.
Der erste Samstag dient zum einen dem gegenseitigem Kennenlernen aller Katechumenen und Mitarbeitenden, zum anderen der Förderung einer positiven Bindung der Katechumenen an die Gemeinde. In lockerer Form (Spiele, Filme, etc.) wird dabei der bis dahin vermittelte Stoff vertieft bzw. weitergeführt.
Der zweite Samstag behandelt das Thema Taufe. Aufbauend auf den in der Schule zu diesem Zeitpunkt gerade behandelten Stoff (Der 12jährige Jesus, Jesu Taufe) können sich die Kinder intensiv und kreativ mit dem Thema auseinandersetzen. Anschließend werden Eltern und Geschwister zu einem gemeinsamen Nachmittag eingeladen, bevor im 17 Uhr-Gottesdienst die Möglichkeit besteht, die noch nicht getauften Kinder zu taufen.
Der dritte Samstag steht im Zeichen des Abendmahls. Zum Abschluss des Schuljahres sollen die Kinder gewissenhaft auf das Abendmahl vorbereitet werden und somit die Möglichkeit bekommen, in unserer Gemeinde an diesem teilzunehmen. Das erste Abendmahl für die Kinder findet am Ende des Tages im 17 Uhr-Gottesdienst in der Gemeinschaft aller Katechumenen mit den Eltern statt. Vor diesem Samstag wird ein Elternabend angeboten, bei dem die Eltern über dieses Thema reden können und Informationen dazu sowie zum weiteren Verlauf des Konfirmandenunterrichts erhalten.

Aktuelle Seite: Home Konfirmation